So., 09. Dez. | Alte Schule - Thourottesaal

Literarischer Abend und Ausstellung

Franz Berg, Olav Hechler und Michael Valentin lesen aus Berthold Brechts Flüchtlingsgesprächen und Isaac Singers Massel und Schlamassel dazu „Einfache Buchbinderarbeiten“ – die Wiederentdeckung eines alten Handwerks Eine Ausstellung von Petra Hildenbeutel
Anmeldung abgeschlossen
Literarischer Abend und Ausstellung

Zeit & Ort

09. Dez. 2018, 17:00 – 19:00
Alte Schule - Thourottesaal, Kirchgasse 5, 64668 Rimbach, Deutschland

Über die Veranstaltung

„Grad bei den Amerikanern ist ein besonders starkes Gerede von Freiheit. Wie ich schon vorhin gesagt hab: es ist verdächtig. Damit einer von Freiheit redet, muss ihm der Schuh drücken….

Ich bin sicher, dass meine Freiheitsliebe für das Land ausgereicht hätt“

aus Bertolt Brecht „Flüchtlingsgespräche“

Massel:

…„Ich weiss Millionen von Möglichkeiten, die Menschen glücklich zu machen!“

Schlamassel:

…“Und ich habe Milliarden Möglichkeiten, sie unglücklich zu machen!“

aus Isaac Singer "Massel und Schlamassel"

Mit Franz Berg, Michael Valentin und Olav Hechler.

Einfache Buchbindearbeiten - ein altes Handwerk wiederentdeckt

Ausstellung von Petra Hildenbeutel

Wer Freude an kunsthandwerklicher Gestaltung mit Papier hat, findet hier eine geeignete Tätigkeit. Aus Buchbindepappe und ausgewähltem Papier entstehen einfache Werkstücke wie Leporelli (Faltbücher), Klemmbretter, Einsteckmappen, Ringbücher oder Notizbücher. Auch Hefte können mit einfacher Bindung oder japanischer Stabbindung gefertigt werden. Dabei wird der Umgang mit Buchbinde-Werkzeug, traditionelle Grundtechniken wie Ausmessen, Schneiden, Falzen und Kleben von Pappe,

Papier und Leinen und das Überziehen der Pappe mit Papier erlernt. Gestalterisches, schöpferisches Denken, Durchhaltevermögen/Ausdauer und Konzentration werden gefördert, nicht zu unterschätzende Werte in unserer schnelllebigen Zeit.

Anmeldung abgeschlossen